Patienteninformation

« Zurück

Die Suche erzielte 2 Treffer:

HHV-3 - Varizella-Zoster-Virus (Windpocken und Gürtelrose)

Das Varizella-Zoster-Virus (VZV) ist verantwortlich für zwei unterschiedliche Erkrankungen Beim Erstkontakt mit dem Virus erkrankt man an Windpocken. Danach kann das VZV jahrzehntelang in den Nervenstrukturen schlummern. Mit zunehmendem Alter, Umstellungen im Hormonhaushalt oder einer Schwächung des Immunsystems erhöht sich das Risiko deutlich, dass die Viren erneut ausbrechen und die Betroffenen an einer Gürtelrose erkranken …


HHV-4 - Epstein-Barr-Virus (EBV)

Mehr als 90 Prozent der Weltbevölkerung tragen das Epstein-Barr-Virus (EBV) in sich – weitgehend unbemerkt. Das zu den humanen Herpesviren zählende Virus ist gut an den menschlichen Körper angepasst, und das Immunsystem hält den Erreger in Schach.
Das EBV kann allerdings auch schwere Erkrankungen hervorrufen. Neben dem Pfeifferschen Drüsenfieber kann das Epstein-Barr-Virus Krebs, z. B. das Hodgkin-Lymphom, verursachen. Möglicherweise werden auch Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose durch das Virus verstärkt. 


« Zurück

©2019 Praxeninformationsseiten | Impressum

Privatpraxis Dr. med. Adrian Stoenescu