Patienteninformation

« Zurück

Die Suche erzielte 1 Treffer:

Cantharidenpflaster-Therapie

Das Canthariden-Pflaster gehört zu den in der Naturheilkunde anerkannten ausleitenden Therapieverfahren. Seine Wirkung gilt als schmerzlindernd, entzündungshemmend, immunstimulierend und durchblutungsfördernd. Eingesetzt wird das Canthariden-Pflaster z. B. bei Entzündungen im Hals- und Kopfbereich wie Nebenhöhlenentzündung, Mittelohrentzündung, Schnupfen und Mandelentzündung sowie bei Tinnitus. Auch bei Rücken- oder Gelenkschmerzen, Arthrose, Schleimbeutelentzündungen, Narbenschmerzen und Herpes Zoster (Gürtelrose) kann das Canthariden-Pflaster schmerzlindernde Wirkungen erzeugen.
 


« Zurück

©2019 Praxeninformationsseiten | Impressum

Privatpraxis Dr. med. Adrian Stoenescu