Patienteninformation

« Zurück

SCENAR-Therapie

SCENAR heißt "Self-Controlled-Energo-Neuro-Adaptive-Regulation" = Selbst-Kontrollierte-Energo-Neuro-Adaptive-Regulation". Sie ist eine Behandlungsmethode aus dem Bereich der Elektrotherapie, die dem Bereich der Naturheilverfahren zu zuordnen ist.

Die SCENAR-Therapie kommt aus der russischen Raumfahrttechnologie. Die Kosmonauten sollten während ihrer Aufenthalte im All in der Lage sein, sich mithilfe eines Gerätes gegenseitig bei gesundheitlichen Problemen zu helfen. Federführend hieran beteiligt war Prof. Alexander Revenko, Neurologe und Neuropathologe aus Moskau.

Einsatzmöglichkeiten der SCENAR-Therapie:

  • Rückenschmerzen (Muskel, Gelenke, Bandscheiben, Verspannungen, Nerven)
  • Kopfschmerzen
  • Sportverletzungen u.a.

Ziel der Therapie ist die Regulation des Körpers. Die SCENAR-Therapie wird bei uns bei akuten aber auch bei chronischen Schmerzen eingesetzt.

Erklärung der Wirkung

Die SCENAR-Wirkung (und die Heilung) geschieht hochintelligent. Das SCENAR-Gerät gibt hochvariable elektrische Impulse über die Haut an das Bindegewebe und die Nerven ab, analysiert dann die elektrische "Antwort" der Weichteile und reagiert sofort regulatorisch. Man spürt lediglich ein angenehmes Kribbeln.

SCENAR "versteht" das Problem Ihres Körpers und kommuniziert mit ihm.


Artikel weiterempfehlen Artikel weiterempfehlen »

« Zurück

©2019 Praxeninformationsseiten | Impressum

Privatpraxis Dr. med. Adrian Stoenescu