Mundgeruch / Halitosis

Symptome – Beschwerden bei Mundgeruch

  • Übler Geruch aus Mund und/oder Nase
  • Unangenehmer Geschmack im Mund
  • Psychische Belastung

Meine Diagnostik als Arzt bei Mundgeruch

Grundlage meiner Diagnostik ist Ihre Krankengeschichte (inkl. Befunden, z.B. Labor-, Röntgenbefunden) sowie ein einstündiges ärztliches Gespräch mit Ganzkörperuntersuchung.

Der nächste Schritt ist eine naturheilkundliche Darmdiagnostik (PSE, HRV keine Darmspiegelung), die ich stets vor der Labordiagnostik durchführe. Dadurch gewinne ich einen ersten Überblick über Ihre gesundheitliche Situation. Zu dem ist es dadurch möglich, die Labordiagnostik auf die notwendigen Untersuchungen zu beschränken

  • Spezielle Stuhldiagnostik (mikrobiologische Stuhlflora-Untersuchung; Malabsorption; Leaky-Gut-Diagnostik; Darm-Immunabwehr)
  • Spezielle Blutdiagnostik (Immun-Abwehr wie bspw. TH1/TH2-Balance; LTT-Immun u. a.)

Meine Therapie als Arzt bei Mundgeruch

  • Darmflora-Aufbau mit Probiotika, Peptiden, Phytotherapeutika
  • Psychosomatische Therapie (Stichwort: Bauchhirn)
  • Chirotherapie nach Dr. Ackermann (ein Atlas-Axis Problem kann eine Kohlenhydrat-Unverträglichkeit verursachen)
  • Erstellung eines individuellen Bewegungsplans
  • Homöopathie als Nosodentherapie